Welpenrettung im neuen Jahr

Chespa und ihre 7 Welpen suchen Paten

Chespa hat auf der Strasse gelebt, ausgesetzt und abgemagert. Ab und zu näherte sie sich unserer Auffangstation. Die Hündin hat wohl die Nähe ihrer Artgenossen gesucht, um sich etwas sicherer zu fühlen. Leider war Chespa viel zu schüchtern um sich einfangen zu lassen. Darum konnten wir sie auch nicht tierärztlich behandeln oder kastrieren lassen. So kam es, dass sie trächtig wurde … aus einem Hund wurden plötzlich 8 Hunde.
Ein nie endendes Drama , solange die Menschen hier ihre Hunde unkastriert auf die Strasse setzen. 
Chespa hat ihre 7 Hundekinder in einem Gewächshaus zur Welt gebracht. Zu ihrem Glück hatten die Arbeiter uns um Hilfe gebeten , denn der Ort war zur gefährlich für die Welpen und ihre Mutter, da dort mit Sulfaten gearbeitet wurde. Chespa umsorgte ihre Welpen sehr liebevoll , sie blieb stets an ihrer Seite und hat sich so auch mitnehmen lassen.
Wir hoffen die Kleinen kommen gesund über den Winter und wir finden für alle eine gute Familie .
Sie haben nun einen Namen und suchen noch Paten-mamis-papis . Herzlichst DANKE , wenn sie uns unterstützen möchten !