Sira und Sara im Müll entsorgt – gerettet – und dann doch das traurige Ende

Sira und Sara
Durch den Parvovirus erkrankt und trotz stationärer Behandlung in der Tierklinik, haben sie den Kampf um ihr Leben verloren.

Die Parvovirose ist eine hochansteckende, weltweit verbreitete Viruserkrankung, die für ungeimpfte Welpen eine grosse, meist tödliche Gefahr darstellt. Auch wenn wir sie impfen lassen, die Impfung wirkt leider erst nach 2-3 Wochen. Diese Welpen erscheinen nicht auf unserer Webseite. Sie haben von uns einen Namen bekomnen, aber sie hatten nie die Chance, eine liebevolle Familie zu finden. Würden die Menschen ihre Welpen nicht einfach wie Müll wegwerfen , sondern frühzeitig an einem geeigneten Ort abgeben, könnte den Hunden und auch uns, viel Leid erspart werden. Sira und Sara stehen für all die armen kleinen Geschöpfe, denen das Schicksal keine Chance auf Leben und Glück vergönnt hat …. wir sehen euch auf der anderen Seite des Regenbogens wieder 🍀