Patenschaft eines Hundes

Wir suchen noch liebe Paten – Mama’s oder Papa’s

Im Schnitt kostet ein Hund im Monat 30 Euro. Mit einer Teilpatenschaft von 10-15 Euro/Monat können Sie die Futterkosten eines Welpen/Hundes übernehmen.  Somit können wir auch mehrere Patenschaften für denselben Hund annehmen. Sie können monatlich per Dauerauftrag auf unser Spendenkonto überweisen, oder auch direkt für das ganze Jahr einzahlen. Eine Patenschaft ist freiwillig, sie kann jederzeit schriftlich gekündigt werden.
Sollte ein Hund vermittelt sein, werden wir Sie über dessen Glück informieren. Sie können weiter die Patenschaft für einen anderen Hund wählen.

Sagen sie uns für welchen Hund sie gerne eine Patenschaft übernehmen möchten. Im Inserat wird die Patenschaft mit ihrem Vornahmen vermerkt.
Als kleines Dankeschön erhalten sie ab und zu einen lieben Gruss sowie Fotos von ihrem Patenhund.

“Hier” sehen sie die Hunde die noch keine Paten haben.

Minu

Ich habe eine Patenfamilie – DANKE liebe Monika und Matthias ❤️

ICH BIN IN DER SCHWEIZ

Ich bin verspielt und freue mich sichtlich, endlich mein Leben geniessen zu können. Mit meinen Hundekumpels herumzutollen macht mit Spass. Ich mag es aber auch gemütlich in der Sonne, oder auf dem Sofa zu liegen . Gegenüber Menschen bin ich noch sehr vorsichtig . Doch wenn sie es gut mit mir meinen und sehr geduldig sind , mag ich es auch gestreichelt zu werden.

Unsere süsse Minu braucht eine sehr geduldige Familie, die ihr die Zeit gibt die sie braucht, um sich wohl zu fühlen. Minu ist noch sehr zurückhaltend und schreckhaft. Ein bodenständiger Hundekumpel wäre für Minu eine Hilfe um sich zu orientieren. 
Minu braucht Menschen mit Hundeerfahrung und besser keine Kinder .

weiterlesen…